Haus- und Wohnraumharmonisierung

 

 

„Die Arbeit des Radiästeten oder Geopathologen besteht nun darin, zu finden, was vorhanden ist und vor allem auch darin nicht zu finden, wo nichts ist.“ Abbe Mermet

 

Eine Haus-/Wohnraumentstörung ist immer etwas sehr individuelles und so muss auch nur entstört werden, was auch wirklich für die Bewohner belastend ist, denn jeder Mensch reagiert unterschiedlich empfindlich auf Störfelder.

Meine Aufgabe ist es, für Sie belastende Störfelder und Wohngifte dauerhaft zu harmonisieren, damit Sie in Ihrem Zuhause wieder auftanken und nach einem erholsamen Schlaf wieder gestärkt und ausgeruht in den neuen Tag starten können.

 

Belastungssymptome können sein:

 

  • Schlafstörungen aller Art

  • Sehstörungen, Ohrgeräusche

  • Kopfschmerzen, Migräne

  • chronische Müdigkeit, wie „gerädert“ aufwachen

  • Verspannungen

 

Ich arbeite hauptsächlich mit Edelsteinen und Organo Produkten, bin aber offen für Ihre Wünsche.

Lassen Sie sich persönlich beraten.

 

 

 

 

 

Allgemeines

 

Störfelder:

 

Geopathische Belastungen:

 

Hartman-Gitter:

Entdeckt wurde es Anfang der 50er Jahre von Dr. med. E. Hartmann. Es ist ein sich über die Erdoberfläche ausbreitendes System-Netz, dessen Gitterlinien einen Abstand von 2 m in Nord-Süd und 2,5 m in Ost-West Ausrichtung haben. Alleine ist das Hartmanngitter unproblematisch. Kreuzungspunkte oder Überlagerungen mit anderen Störfeldern können allerdings gerade im Schlafbereich belasten.

 

Curry-Gitter:

Dieses Gitternetz ist diagonal zu Nord-Süd Richtung ausgerichtet und verläuft ebenfalls auf der Erdoberfläche. Es wurde von Dr. M. Curry veröffentlicht und wie auch beim Hartmann-Gitter treten Belastungssymptome hauptsächlich durch Überlagerungen und an Kreuzungspunkten auf, jedoch spielen hier auch die Mondphasen eine große Rolle. Bei Vollmond ist die Strahlung besonders stark. Die Gitterlinien haben einen Abstand von 3 – 3,5 m.

 

Benker- Kubengitter:

Beim Benker-Kubengitter, das in den 60er Jahren von Anton Benker entdeckt wurde, sieht es allerdings anders aus. Verläuft eine Gitterlinie oder gar ein Kreuzungspunkt durch den Schlafplatz, muß dies auf jeden Fall entstört werden, denn im Schlaf kann unser Körper die Benker-Strahlung nicht abwehren. Auch beim Arbeitsplatz oder Sofa kann eine Benkerlinie sehr störend sein. Der Benker-Kuben hat eine Kantenlänge von 10 m und so kann manchmal ein einfaches Umstellen der Möbel helfen.

 

Wasseradern:

Wasser besitzt die Fähigkeit Informationen/Schwingungen zu speichern. Quell – und Heilwasser haben viele wichtige und positive Informationen gespeichert und so kann eine Wasserader sehr belebend sein. Auf dem Weg zu Ihrem Haus/Ihrer Wohnung kann das Wasser aber auch viel negative Schwingung/Strahlung aufgenommen haben und dadurch können Wasseradern auch sehr belastend sein.

 

Verwerfungen:

Erdverwerfungen sind vertikale Verschiebungen des Gesteins im Untergrund. Verschiedene Erzschichten können aufeinandertreffen und somit eine erhöhte Strahlung abgeben, besonders, wenn sich in Hohlräumen zusätzlich Wasseransammlungen gebildet haben.

 

 

Raumbelastungen:

 

Elektrosmog:

Dem sogenannten Elektrosmog (elektromagnetischen Störfeldern) können wir gar nicht mehr ausweichen. Überall in unserem Wohnbereich sind Elektrogeräte, die Wände sind voller Leitungen. Unser Körper reagiert auf diese Magnetfelder, unsere Muskeln, unsere Körperflüssigkeiten.

Elektrosmog zu entstören kann ich nur sehr dringlich empfehlen.

 

Mobilfunk:

Mobilfunkstrahlung ist Strahlung in hoher Frequenz, die impulsförmig ausgestrahlt wird. Sie hat Auswirkungen auf unsere Gehirnströme, das Blut, Drüsen und Organe. Sollte Ihr Haus/Ihre Wohnung im Strahlungsbereich eines Mobilfunkmastes stehen, müssen alle 4 Frequenzbereiche entstört werden (Tag-, Nacht-, Gewitter- und Änderungsfrequenz).

 

Wohngifte:

Dioxin, Formaldehyd und diverse andere chemische Stoffe und Verbindungen befinden sich leider immer noch in Möbeln, Bodenbelägen, Textilien, Farben und Isolierungen. Sie werden über die Haut und die Atemwege aufgenommen und können vielfältige Symptome verursachen.

 

 

 

 

 

 

Organo-Lösungen

 

 

HausOrganetik – gesund und ausgeglichen Wohnen

Harmonisierte Lebensräume sind eine Voraussetzung für gesunde Körperfunktionen und eine entspannte Psyche, für mehr Wohlbefinden und eine höhere Lebensqualität. Genau das, was wir uns alle wünschen.

Mit den Produkten der HausOrganetik kann ich Störfaktoren, wie Mobilfunkstrahlung, Elektrosmog und Erdstrahlung energetisch harmonisieren.

Wohngifte oder eventuelle störende Schwingungen von Vorbesitzern harmonisiere ich direkt vor Ort.

 

 

Die Organo-Produkte sind wartungsfrei und es entstehen keine Folgekosten.